SSG Rohr richtet Wettbewerb mit Gauschießen SC-RH-HIP aus – BMW-Cabrio zu gewinnen

Die Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr richtet vom 19. Juni bis 30. Juli 2023 das Mittelfränkische Bundesschießen zusammen mit den Gauschießen SC-RH-HIP aus. Dazu werden 1.000 Sportschützen aus der Region erwartet. Das Programm ist mit einer Gesamtpreisbörse von 32.500 Euro ausgestattet.

Eröffnet wird der überregionale Schießwettbewerb am Sonntag, 18. Juni um 10 Uhr von den Ehrengästen im Schützenhaus Buchschwabach. Es haben sich hochrangige Vertreter des bayerischen, fränkischen und regionalen Schützenwesen sowie der Politik angekündigt.

Pokalschießen für Lichtgewehr und Luftgewehr

Wenn die Großen beim Goldschlägerpokalschießen einen Pokal ausschießen, machen wir das als Schützenjugend ebenfalls“, dachte sich die Jugendleitung der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr und hat für die Nachwuchsschützen des Vereins erstmals ein eigenes Wanderpokalschießen für Lichtgewehr und Luftgewehr organisiert.

Jugendleiterin Sandra Maier bildete jeweils zwei Teams bei den Luftgewehrschützen und bei den Lichtgewehrschützen. Jeder durfte 20 Schüsse abgeben.

13 Luftgewehrteams schossen um Wanderpokal in Rohr – Spannung bis zum Schluss

Der ZSV „Edelweiß“ Offenbau hat das Goldschlägerpokalschießen bei der Sportschützengesellschaft (SSG) Rohr gewonnen und damit erfolgreich den Pokal verteidigt. Das Luftgewehrteam sicherte sich bei der 29. Auflage des beliebten Wettbewerbs den ersten Platz und verwies damit die Teams aus Thalmässing, Windsbach, Hilpoltstein und Katzwang auf die weiteren Plätze.

Luftgewehrteams beendeten Wettkampfsaison

Die Sportschützengesellschaft Rohr war mit insgesamt sechs Luftgewehrteams in den verschiedenen Altersklassen im Schützengau SC-RH-HIP im Einsatz. Die Rohrer Junioren- und die Jugendmannschaft wurden in ihren Klassen jeweils Meister.

In der Juniorenliga wurden die SSG-Schützen Eva Hummel, Reinhard Grosser und Hendrik Heruth mit einer weißen Weste souverän Meister der sechs Teams. Auch in der Rückrunde gab es nur Siege.

Luftgewehrmannschaften sind eingeladen – Anmelden bis 6. Mai

Die Sportschützengesellschaft Rohr lädt am Freitag, 19. Mai ab 18 Uhr zum 29.Goldschlägerpokalschießen ein. Die Schützenvereine können jeweils mit einer Luftgewehrmannschaft teilnehmen. Titelverteidiger ist die ZSV „Edelweiß“ Offenbau.

Rekordbeteiligung im Jubiläumsjahr „50 plus eins“ - Vier Wanderpokale – Ab 19. Juni Bundes- und Gauschießen

Der Sportschützengesellschaft Rohr gelang mit dem Königsschießen und der Königsproklamation ein perfekter Start ins Jubiläumsjahr „50 plus eins“. Erstmals wurden vier Schützenkönige ausgeschossen. Neu ist der Jugend-Lichtgewehr-König. Mit 47 Teilnehmern waren so viele Sportschützen aus allen Altersklassen am Schießstand, wie noch nie. Die Königsproklamation und Preisverteilung im Bierlein-Saal war deshalb ebenfalls sehr gut.

Schützengau SC-RH-HIP: Schüler und Jugendbereich legte zu - SSG Rohr organisiert Bundes- und Gauschießen 2023

Im Schützengau Schwabach-Roth-Hilpoltstein (SC-RH-HIP) sind die Mitgliederzahlen im Jahr 2022 wieder leicht angestiegen. Gauschützenmeister Dieter Emmerling konnte bei der Jahreshauptversammlung im Rohrer Bierlein-Saal ein Plus von zehn auf nunmehr 4.150 Mitgliedern vermelden. Erfreulich ist Entwicklung in der Schüler- und der Jugendklasse. Es werden jedoch dringend Mitarbeiter/innen in der Gaujugendleitung gesucht.

Beliebtes Vergleichsschießen zwischen Buchschwabach, Bürglein und Rohr

Die befreundeten Schützenvereine SV 1924 Buchschwabach (Schützengau Fürth), SV „Adler“ Bürglein (Schützengau Ansbach) und SSG Rohr (Schützengau SC-RH-HIP) trafen sich zum 25. Vergleichsschießen. Die „Wander-Freundschaftsscheibe“ gewannen die Rohrer Sportschützen.